Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt zwischen den historischen Gebäuden der „Alten Knabenschule“ und des alten Rathauses am Fuße des ehrwürdigen Grumbachschlosses am Freitag um 16 Uhr durch Bürgermeister Burkard Losert und das Christkind. Ein Höhepunkt findet gleich anschließend mit der Eröffnung einer Eisbahn durch die bayerische Jugendmeisterin Aliyah Ackermann statt. Die Eisbahn mit Schlittschuhverleih ist dann auch noch nach dem dreitägigen Weihnachtsmarkt geöffnet. Auch wer nicht auf die Eisbahn möchte kommt auf seine Kosten. Durch die vielen Mitwirkenden, die sich zur Freude der Verantwortlichen bereit erklärt haben ehrenamtlich zum Gelingen des Weihnachtsmarktes beizutragen, konnte ein tolles Programm zusammengestellt werden. So tragen neben zahlreichen Vereinen auch viele Gemeindebedienstete dazu bei, dass die Dorfweihnacht ein Erfolg werden wird. Das Programm kann sich sehen lassen. Es gibt musikalische Einlagen von der Rimparer Musikkapelle, von „Seven 45“ und gemeinsames Singen mit den Hortkindern. Außerdem werden Nachtwächterführungen rund um das Rimparer Grumbachschloss, eine Aufführung der Laienspielgruppe und eine Darbietung der Evangelischen Kirche angeboten.

Und die Kleinen? An sie wurde natürlich auch gedacht. Sie können sich die Zeit bei einer Fahrt im Karussell vertreiben. Der Nikolaus kommt an allen drei Tagen, mit einem gefüllten Sack, bei der Dorfweihnacht vorbei. Er lässt es sich nicht nehmen, den Kindern eine kleine Freude zu bereiten. Ob er sie nach dem Kinderschminken noch erkennt?

Das ist noch nicht alles. Nachdem der Hobby-Künstlermarkt zum Bedauern vieler aus nah und fern im vergangenen Jahr nicht mehr stattgefunden hat, wird nun in den Räumen der Alten Knabenschule bei der 1. Rimparer Dorfweihnacht wieder ein Handwerker- und Künstlermarkt zum Leben erweckt, der die Besucher mit einem bunten Potpourri begeistern wird. Sicher findet sich hier noch das eine oder andere hübsche Weihnachtsgeschenk für die Liebsten.

Wenn dann der kleine Hunger kommt - kein Problem: Flammkuchen, Bratwürste, Weinbeißer, Spießbratenbrötchen, Pommes, Waffeln, Lebkuchen, heiße Mandeln oder Schokofrüchte für jeden ist etwas dabei. Ob beim Brückenschoppen, bei einem Eierlikör, Winzerglühwein, bei heißen Cocktails, bei einem Bier oder Kinderpunsch und bei anderen alkoholfreien Getränken, bei Kaffee und Kuchen ist in dieser schön geschmückten weihnachtlichen Atmosphäre der Stress der Weihnachtszeit schnell vergessen und man kann die Zeit mit Freunden und Bekannten genießen.